Dr. med. univ. Peter Heller

Zahnarzt Dr. Peter Heller in Klagenfurt – auch bei Zahnverlust können wir Ihnen gerne weiterhelfen!



Kommt es durch Traumata, Karies oder Zahnfleischerkrankungen zum Zahnverlust, müssen bzw. sollten die entsprechenden Zähne ersetzt werden. Man unterscheidet hierbei zwischen abnehmbarem Zahnersatz (Teilprothesen, Totalprothesen) und festsitzendem Zahnersatz (Kronen, Brücken).



Bei Kronen und Brücken müssen die Pfeilerzähne, die den Zahnersatz tragen, durch den Zahnarzt beschliffen werden. Sollte es sich dabei um kariesfreie Zähne handeln, ist nach den heutigen Möglichkeiten zwingend das Setzen eines Implantates erforderlich, um die Zahnressourcen zu schonen. Kronen werden entweder mit einem Metallgerüst als Verblendmetall- Keramikkronen oder als reine Keramikkronen bzw. Zirkonoxid-Keramikkronen bei unserem Zahntechniker angefertigt.



Nach genauer Planung mit Ihrem Zahnarzt Dr. Heller erfolgt nach Beschliff der Pfeilerzähne und Abdrucknahme die Anfertigung der Krone im Zahnlabor. In der darauffolgenden Sitzung wird der fertige Zahnersatz geklebt. Kleinere Schäden an den Zähnen können mittels Veneers (Keramikschalen), Inlays oder Onlays versorgt werden. Im Falle von Zahnlosigkeit kann die Prothese mittels Halteelementen (Locatorsystem) an Implantaten fixiert werden. Dies bedeutet, dass im Oberkiefer der Gaumen frei bleibt (Geschmacksempfindung) und im Unterkiefer der von vornherein schlechtere Prothesensitz vermieden wird.